Willinger Wintermärchen - Erweitertes Programm am Adventskalender

kalender
Mit einem attraktiven Programm möchte der Verein Aktives Willingen vom 1. bis zum 24. Dezember die vorweihnachtliche Stimmung in Willingern einfangen. Täglich geht am wohl größten Adventskalender des Landes am Willinger Brunnenplatz ab 16.30 Uhr ein Türchen auf. Jeden Tag gibt es dort immer etwas Neues für die ganze Familie zu erleben. Gans Franzi spielt dabei eine wichtige Rolle. Sie versteckt sich nämlich jeden Tag in einem anderen Schaufenster eines Einzelhändlers. Wer sie findet, kann bei der täglichen Verlosung eine echte Weihnachtsgans gewinnen und als Hauptpreis unter allen Teilnehmern winkt am 24.Dezember ein fantastischer Preis: Ein Goldbarren im Wert von sage und schreibe 500,- Euro. Außerdem sorgen die Macher vom Aktiven Willingen um die Moderatoren Andreas Kruk und Jens Kramer in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr für ein abwechslungsreiches Programm, das man bei einer heißen Orange oder einem Glas Glühwein live miterleben kann.
Vielseitiges Wintermärchen-Programm
Nicht nur in der Dorfmitte am Adventskalender wird täglich eine Menge geboten. Auch anderorts ist in der Adventszeit viel zu erleben. So zum Beispiel bei der „Weihnachtlichen Glasbläserei“ in der Glasbläserei Willingen immer montags und freitags ab 10.00 Uhr. Eine weihnachtliche Fahrt durch das Sauerland mit anschließendem Stopp am Kalender steht montags auf dem Programm. Zur „Süßen Adventsstunde“ mit Kaffee, Kuchen und Willinger Dönnekes lädt die Tourist-Information dienstags ab 15.00 Uhr ein – bitte bis 12.00 Uhr anmelden! Oder die samstägliche Planwagenfahrt um 11.00 Uhr, die Aktion „Der Süße Schuh“ im Schuhhaus Vollbracht (immer freitags um 14.30 Uhr), der „Flambierte Christinenstollen“ mittwochs um 15.00 Uhr im Besucherbergwerk „Grube Christine“, der Zitherabend im Bavarium (mittwochs ab 19.00 Uhr) und immer montags um 16.00 Uhr im Kurgarten-Treff „Schön, dass Sie da sind!“ Dazu gibt es die Adventsgottesdienste und Andachten.
Und noch etwas ganz Besonderes: Eine „Advent-Fahrt“ mit der neuen Ettelsberg-Seilbahn (19.12., 11.00 Uhr). Die Weihnachtsbäckerei im Café Müller (4.12., 14.00 Uhr), die Bastelstunde in der Blumenbinderei Lindner am 6. und 13.12. um 10.30 Uhr sowie ein Konzert am 23.12. um 19.00 Uhr in der evangelischen Kirche runden ein attraktives Programm ab.

Highlights am Adventskalender
Viele Showeinlagen, Feuerwerk und manche Überraschung warten täglich ab 16:30 Uhr am Adventskalender im Ort auf die Upländer und ihre Gäste. In diesem Jahr wurde sogar eine kleine Bühne aufgebaut, so dass die vielen Besucher noch besser sehen können. Unter anderem treten am 5.12. die Kindergartenkinder aus Eimelrod auf. Boney Brass mit dem Posauenquartett (7. und 20.12.), der Posaunenchor Usseln (8.12.), die Willinger Alphornbläser (9.12.), der Unterstufenchor der Uplandschule (10.12.), der Bläserchor der Waldeckschen Bläserschaft (11.12.), Motorsägenkünstler Stefan Knippertz (12.12.), Zauberer Fridolin (13.12.), ein Damensaxophon Sextett (15.12.), die Schützenblaskapelle (16. und 23.12.), Gela & The Greek mit Piano und Gesang (17.12.), Lichtkünstler Thab (18.12.), die American Dreamliners (19.12.), eine Feuershow mit Engeln (21.12.) und ein besonderes Feuerwerk am 22.12. erwartet die Besucher (kurzfristige Änderungen vorbehalten).

Wer wird der Kinder-Winter-Märchen-Star?
Diese spannende Frage wird am 24. Dezember beantwortet. Die aus den Vorjahren bekannte Aktion „Kinder-Winter-Märchen-Star?“ bekommt aber eine neues Gesicht. Diesmal brauchen die Kinder keine Gedichte aufsagen, sie singen Weihnachtslieder oder lesen Geschichten vor, um in die Verlosung für eine der wertvollen Überraschungen zu kommen. Diese wird unter allen Teilnehmer am 24. Dezember ab 11.00 Uhr verlost. In diesem Jahr hat sich das „Aktive Willingen“ etwas ganz Neues einfallen lassen. Die Kinder sollen Fragen beantworten. Aus welchen Themenbereichen die Fragen gestellt werden, wird noch nicht verraten. Aber Spannung verspricht das tägliche Quiz mit den Showmastern „Andy und Jensi“ garantiert. Also liebe Kinder, nichts wie hin zum Adventskalender und fleißig mitraten.