Großer Mountainbike-Marathon in diesem Jahr schon am Samstag

bike
Das Programm zum 11. BIKE-Festival von Freitag 13. bis Sonntag 15. Juni 2008 ist dicht gefüllt. Ein Event jagt den nächsten, nachdem das Festival am Freitag um 11.00 Uhr offiziell eröffnet wird. Bis zu 30.000 Mountainbiker werden wieder in Willingen zu Gast sein und das Gelände rund um das Haus des Gastes fest in ihrer Hand haben. Höhepunkte der dreitägigen Veranstaltung sind die Fachmesse mit annähernd 200 Ausstellern, das spannende Downhill-Rennen Wheels of Speed und natürlich der große Bike-Marathon, der in diesem Jahr zum ersten Mal schon am Samstag ab 7.30 Uhr gestartet wird.
Beim Marathon können die Fahrer zwischen vier Runden wählen. Jeder Teilnehmer kann nach jeder Runde entscheiden, ob er noch eine weitere Schleife dranhängen will. Wer die vier Runden meistert, hat am Ende 123,05 Kilometer und 3.500 Höhenmeter in den Knochen. Start und Ziel ist nicht mehr die Eislaufhalle, sondern der Eingang zum Festivalgelände. Hier werden die Teilnehmer mit Moderation, Musik, Getränken und entsprechender Verpflegung gebührend empfangen.

Auch 2008 wird es ein spektakuläres Downhillrennen geben. Die „Wheels of Speed - World Downhill Challenge“ bietet ambitionierten Downhillbikern die Chance, sich mit den Besten der Welt zu messen. Schauplatz wird die offizielle UCI Worldcup Downhillstrecke sein, die vom Streckenchef Diddie Schneider so modifiziert wird, dass auch „downhillerfahrene“ Breitensportler an den Start gehen können und unfallfrei im Ziel ankommen. Die besten 16 Downhiller der Welt sind hier am Start und ermitteln nach Trainings- und Qualifikationsläufen am Sonntag ab 13.00 Uhr den Sieger. In der Amateurklasse kann jedermann sein Können unter Beweis stellen. Der Finallauf beginnt Samstag um 14.00 Uhr. Insgesamt werden 30.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet.

Was gibt es sonst noch: Unter anderem am Freitag ab 19.00 Uhr den SCOTT ON AIR – Dirt Contest mit Backflips, Superman und 360´s. Jeder kann mitmachen und sich das Preisgeld von 2.500 Euro angeln. Auch wieder fester Bestandteil ist die SCOTT Junior Trophy am Sonntag um 11.00 Uhr. Hier messen sich die Mountainbike-Stars von morgen. Für Kinder im Alter zwischen fünf und 15 Jahren geht es wieder zur Sache. In vier Altersklassen bietet ein Rundkurs Distanzen von einem bis acht Kilometer mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Den besten Nachwuchsbikern winken tolle Sachpreise und natürlich ein Platz auf dem Podium.

Ein neues Tourenkonzept soll vermitteln, dass Willingen eine der schönsten Mountainbike-Regionen Deutschlands ist. Spritzige Touren werden vom Willinger Bike Club in Zusammenarbeit mit der Bike Arena Sauerland und der Willinger Tourist Information angeboten. Jede Tour kostet acht Euro pro Person. Damit jede Bikerin und jeder Biker die optimale Tour wählen kann, sind die Touren neben Dauer und Länge sowie Höhenmeter zusätzlich in drei Levels eingeteilt. Natürlich finden an der Aktionsbühne und rund um das Haus des Gastes viele Shows und Aktionen statt. Das genaue Programm findet man im Internet unter www.bike-festival.de/willingen

 Eintrittskarten für das Festivalgelände bekommt man an den Eingängen, am Freitag für fünf Euro, am Samstag und am Sonntag für jeweils acht Euro.