Historischer Grenzbegang am 7. Juni:

Der Heimat- und Geschichtsverein veranstaltet mit Unterstützung der Willinger Dunnerkuile und des Upländer Gebirgsvereins (UGV) einen historischen Grenzbegang am 7. Juni 2008. Start ist um 9.00 Uhr am Haus des Gastes. Gemeinsam mit einem erfahrenen Wanderführer des UGV machen sich Willinger, Geschichtsinteressierte und Gäste zu einer überaus abwechslungsreichen Tour auf den Weg Richtung Ritzhagen. Dort startet ab 10.00 Uhr die Führung des Grenzbeganges mit Jost Bangert vom Heimat- und Geschichtsvereins.
Auf dem Richtplatz erwartet die Wanderer ein Verpflegungsstand zur Stärkung, bevor die Grenze zwischen Westfalen und Hessen weiter erkundet wird. Wissenswertes und Hintergründe hält Jost Bangert parat und beantwortet gerne alle Fragen. Gegen 14.00 Uhr ist ein gemeinsamer Abschluss geplant. Auch hier ist seitens des Heimat- und Geschichtsvereins für Verpflegung gesorgt.

Alle Teilnehmer sind im Anschluss herzlich eingeladen, das Kinder-, Jugend und Jungschützenkönigsschießen der Schützengesellschaft Willingen ab 15.00 Uhr unter dem Viadukt zu besuchen. Dafür wird eigens ein Shuttle-Service durch die Willinger Dunnerkuile eingerichtet.

Der Heimat- und Geschichtsverein, die Dunnerkuile, der Upländer Gebirgsverein sowie die Schützengesellschaft Willingen freuen sich auf eine rege Teilnehme bei der Wanderung sowie einen schönen Abschluss beim Jugendschießen unter dem Viadukt.