Rosenstraße in Willingen feiert doppelt

Freitag vor dem Schützenfest in Willingen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Gleichzeitig steigt die Spannung und das Rätselraten Wer wird neuer König in Willingen? Wie von einer inneren Vorahnung getrieben, herrscht Hektik auf der Rosenstrasse. Im Hause Bangert gab es in den vergangenen Jahren bereits zwei Könige, Jost und Sohn Hendrik. Kommt der neue König wieder aus der Rosenstrasse?
Auf alle Fälle wollte man vorbereitet sein. Jens Vogel installiert zu diesem Zweck einen neuen Fahnenmast. Und damit dies alles auch den richtigen Rahmen erhält, wird gleich eine kleine Fahnenmasteinweihung vorbereitet. Die Nachbarn und Anwohner der Rosenstrasse sind schnell beisammen. Der eine bringt einen Kasten Bier mit, der andere hat noch ein paar Grillwürstchen im Kühlschrank. Schnell ist ein kleiner Holzkohlegrill organisiert, und die CD der Schützenblaskapelle sorgt für die richtige Untermalung. Feierlich wird dann die neue Fahne unter musikalischer Begleitung von Jens Vogel gehisst. 

Die Strasse verwandelt sich zu einer Festmeile. Fahrzeuge kommen nun nicht mehr ohne weiteres vorbei. Schnell gehen die gemütlichen Stunden vorbei. Die Anwohner der Rosenstrasse sind sich aber einig. Es war ein sehr schöner Abend, und nächstes Jahr gibt es wieder eine Fahnenweihe Ob der König dann schon wieder aus der Rosenstraße kommt oder dort sein Elternhaus steht? Die Fahne hat König Christoph, der dritte Regent aus dem Hause Bangert, wohl Glück gebracht. 

Gut möglich, dass es in den kommenden Jahren im Vorfeld des Schützenfestes in Willingen in guter Hoffnung gleich mehrere solcher Veranstaltungen gibt…