Willinger Schuhgeschäfte helfen - Zehn Euro für Sie - und zehn Euro für Afrika

Schuhe kaufen macht jetzt doppelt glücklich. Wer in der nächsten Zeit in den drei Willinger Schuhgeschäften Schuhe kauft, sollte auf jeden Fall den aktuellen Weihnachts-Gutschein mitbringen, denn mit dem Gutschein erhält jeder Kunde ganze zehn Euro Rabatt auf seinen Einkauf. Doch das ist noch nicht alles. Für jeden eingelösten Gutschein spenden die Willinger Schuhgeschäfte außerdem weitere zehn Euro an gemeinnützige Hilfsprojekte in Afrika. Mit dem Kauf von ein paar neuen Schuhen tut man sich also nicht nur selber etwas Gutes, man hilft damit auch noch bedürftigen Menschen der Armut zu entkommen und ein neues Leben aufzubauen.
„Unsere Initiative haben wir Step by Step genannt“, sagt André Vollbracht vom Schuhhaus Vollbracht. Der Name soll dafür stehen, dass jeder unserer Kunden mit seinem Schuhkauf dazu beiträgt, die Welt Schritt für Schritt ein kleines bisschen besser zu machen. Die durch die Initiative Step by Step unterstützten Projekte haben eines gemeinsam: Sie leisten vor allem Hilfe zur Selbsthilfe. Dabei versickern die Spendengelder nicht unbemerkt in dunklen Kanälen, sondern werden von Hilfsorganisationen vor Ort verwaltet und betreut. Die meisten dieser Hilfsgelder werden von den bedürftigen Empfängern ganz oder teilweise zurückgezahlt, sobald es ihnen finanziell besser geht. So können sie erneut ausgegeben werden und weiteren Menschen helfen.

Die Gutscheinaktion läuft bis zum 20. Dezember. Sie sollten sich also beeilen und den Gutschein einlösen, bevor es zu spät ist. „Ich denke, dies ist für unsere Kunden eine tolle Sache, weil sie gleichzeitig sparen und etwas Gutes tun können“, erklärt André Vollbracht. Die Initiative Step by Step soll übrigens auch nach der Gutscheinaktion weiterlaufen. Ein gewisser Teil des Umsatzes der Willinger Schuhgeschäfte soll regelmäßig an die Initiative fließen und so weiterhin helfen, die Welt Schritt für Schritt ein bisschen besser zu machen.

Den in allen Willinger Schuhgeschäften gültigen Gutschein finden Sie übrigens auf Seite 15 in der aktuellen Ausgabe von UPLAND-TIPS und auf der Gemeinschaftshomepage der Willinger Schuhgeschäfte www.SchuhCity.de. Dort finden Sie auch genauere Informationen zur Initiative Step by Step und zu den mit Ihren abgegebenen Gutscheinen unterstützten Projekten. Die Mitarbeiter der drei Willinger Schuhgeschäfte zeigen die unterstützten Hilfsprojekte: v.l. Heike Bandlow, Ute von Hagen, Petra Becker und André Vollbracht